Förderschule "Ernst von Haselberg"

"Das Kind ist der Autor seines Lebens"


Lehrerprofessionalität auf der Grundlage unserer Wertvorstellungen wie Achtung, Wertschätzung, Beziehungsaufbau, Vertrauen und das Aushalten der individuellen Entwicklungsverläufe sind die Basis differenzierter Förderung.   


  • Zielgerichtetes Personalmanagement in Abstimmung mit dem Schulprofil
  • Spezialisierung in den Bereichen: Verhalten, Lesen, Rechtschreiben und Rechnen
  • Einbettung der schulischen Arbeit in die systemische Sichtweise (Einbeziehung der Familien)
  • Schulinterne Fortbildungen zu Schwerpunkten des Schulprogramms (beispielsweise kooperative Lernformen, reformpädagogische Inhalte usw.)