Förderschule "Ernst von Haselberg"

"Das Kind ist der Autor seines Lebens"

Aktuelles

Informationen zum Schuljahresbeginn 2021-2022

Das Schuljahr 2021-2022 beginnt am 2.8.2021 mit dem 1. Schultag. Auch für dieses Schuljahr sind besondere Maßnahme im Hinblick auf Schulorganisation und Hygiene zu berücksichtigen. 

Das Land Mecklenburg-Vorpommern hat diesbezüglich verschiedene Maßnahmen festgelegt, die im aktuellen Hygieneplan sowie dem Hinweisschreiben des BM festgeschrieben sind. 

1. Hinweisschreiben des BM
HS_Nr. 1_2021-22 Schuljahresstart.pdf (295.45KB)
1. Hinweisschreiben des BM
HS_Nr. 1_2021-22 Schuljahresstart.pdf (295.45KB)

Hygieneplan für Schulen
A2_Hygieneplan.pdf (408.43KB)
Hygieneplan für Schulen
A2_Hygieneplan.pdf (408.43KB)


Dies bedeutet in Kurzform:
  • Am 1. Schultag muss jeder Schüler zur Teilnahme am Präsenzunterricht die aktuelle Erklärung zum Reiseverhalten (Gesundheitsbestätigung) mitbringen.
  • Für die ersten 14 Tage gilt eine Pflicht zum Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung entsprechend der aktuellen Schulcoronaverordnung.
  • Es besteht außerdem eine Testpflicht, die an 2 nicht aufeinanderfolgenden Tagen in der Schule oder in der Häuslichkeit umgesetzt werden muss. Eine Verweigerung kann zum Ausschluss vom Präsenzunterricht führen.
  • Personen mit Krankheitssymptomen dürfen die Schule nicht betreten. Das Fließschema des LAGuS bildet die Grundlage für die Umsetzung dieser Maßnahme. 
  • Schüler, die einer Risikogruppe angehören, können bei der unteren Schulaufsicht weiterhin einen Antrag auf Beschulung im Distanzunterricht stellen. Der Unterricht erfolgt bei Bewilligung in digitaler Form. Für alle anderen Schüler gilt die Schulpflicht in Präsenz. 

Fließschema des LAGuS
A4_Fließschema_Kita_MBI.pdf (393.15KB)
Fließschema des LAGuS
A4_Fließschema_Kita_MBI.pdf (393.15KB)

 



Sollte es auch in diesem Schuljahr, in Abhängigkeit von der Infektionslage im Land oder durch individuell notwendige Quarantänemaßnahmen, zu Einschränkungen im Präsenzunterricht kommen, bitten wir Sie durch direkten Kontakt mit den verantwortlichen Lehrkräften Absprachen für Beschulungslösungen zu treffen. Wir verwenden in diesem Schuljahr, wie durch das Bildungsministerium empfohlen, die Lernplattform itslearning für die digitale Übermittlung von Unterrichtsinhalten und -materialien. Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an uns. Es besteht auch die Möglichkeit zum Ausleih digitaler Endgeräte. 


Nutzen Sie für allgemeine Informationen bitte auch die Internetseite des Bildungsministeriums. Hier finden Sie ebenfalls alle Hinweisschreiben und Formulare. 

https://www.regierung-mv.de/Landesregierung/bm/Blickpunkte/Coronavirus/Coronavirus-–-Informationen-für-schule/